AGB

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Wir sind Mitglied der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Wien
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Rücktrittsrecht im Fernabsatz:
1. Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzes sind, können binnen einer Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt ihrer Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrages oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung zurücktreten.
2. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesandt wird.
3. Das Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht gilt nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen gefertigt wurden (Sonderanfertigungen), entsiegelten Produkten, wie auch bei Lebensmittel, da diese gemäß KonsumentenSchutzGesetz vom Rücktritt ausgenommen sind.
4. Der Kunde ist nach Absendung des Widerrufs zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Nach Rücksendung der Ware wird der Kaufvertrag aufgelöst. Sofern die zurückgesandte Ware unbeschädigt, frei von Gebrauchsspuren und in der unzerstörten Originalverpackung (in einem wiederverkaufsfähigem Zustand) bei uns eintrifft, besteht ein Recht auf vollständige Erstattung des Warenwertes.
5. Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde uns Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, in dem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
6. Die Kosten der Rücksendung im Falle offener Rücktrittsfrist trägt der österreichische Konsument selbst.
7. Im Falle eines Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Ware statt. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet und möglichst in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Kosten des Versandes gehen zu Lasten des Kunden (falls der Kunde in Österreich wohnt).
8. Für deutsche Konsumenten gilt folgende Regelung bezüglich der Rücksendung innerhalb der Rücktrittsfrist von 14 Tagen: Bis zu einem Bestellwert (Warenwert) von EURO 40,- der zurückgesandten Waren trägt der Besteller die Rücksendekosten. Bitte senden Sie die Waren freigemacht, sicher verpackt und in der unzerstörten Originalverpackung an uns zurück. Ab einem Bestellwert (Warenwert) von mehr als EURO 40,- tragen wir die Rücksendekosten. In diesem Fall informieren Sie uns bitte vorher per FAX oder per E-Mail über die Rücksendung. Zerstörte Originalverpackungen werden zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestallt.
9. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware etwaiges Zubehör fehlt (etwa Beschreibungen,...)
10. Vor einer Rücksendung verständigen Sie uns immer im voraus, am Besten per Einschreiben, FAX oder E-Mail an: buero@ssb-tec.at